Die Künstler der Kulturwoche 2017

27.10.2017

Kasseler Herrenkonfekt

Kassler Herrenkonfekt

Urban Beyer

ist seit seinem 5. Lebensjahr erklärter Louis Armstrong-Fan. Mit 6 Jahren begann er, Klavier zu spielen, mit 12 kam die Trompete dazu. Das erste Engagement mit dem eigenen Piano-Trio hatte er kurz vor seinem 17. Geburtstag. Aktuell spielt er beim "Knut Richter Swingtett", den "Urban Swing Workers" und bei "Groove Juice". Er gilt als einer der besten Frank Sinatra-Interpreten Deutschlands ...

Florian Brauer

sammelte seine ersten musikalischen Erfahrungen unter Siegfried Heinrich in der Kantorei der Stadtkirche Bad Hersfeld unter Siegfried Heinrich. Er studierte Schulmusik an der Gesamthochschule in Kassel mit Hauptfach Gesang bei Walker Wyatt. Nach dem ersten Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien folgte ein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik Carl-Maria-von-Weber in Dresden und anschließend an der Musikakademie der Stadt Kassel. Aktuelle Programme: Die Winterreise von Franz Schubert, An die Laute (Lieder von John Dowland, Monteverdi u. a.) und das Musikkabarett: Musikpaparazzo.

Weitere Infos zu Herrenkonfekt: www.urbanjazz.de/kasseler-herrenkonfekt.html

28.10.2017

Anka Zink

Anka Zink

Was soll aus einer werden, die an einem Karnevalssonntag geboren wird? Richtig: Man wird lustig!

Als lebende Antwort auf die immerwährende Frage: "Frauen und Humor - ja, geht denn das?" ist Anka Zink Gast in zahlreichen kabarettistischen TV Formaten ("Genial daneben", "Die Anstalt", "Stratmanns", u. v. m.). Sie spielt gerne im Ensemble (z. B. Ladies Night) und tourt mit ihren Solo-Bühnenprogrammen durch die ganze Republik. Im Hintergrund hat sich Anka Zink seit Beginn ihrer Karriere mit Nachwuchs und seiner Förderung befasst. Deshalb war sie drei Jahre (1999 bis 2001) Dozentin an der Köln Comedy Schule von Rudi Carrell.

Weitere Infos zu Anka Zink: www.ankazink.de

29.10.2017

Christina Rommel & Band

Christina Rommel

Christina Rommel ist erfolgreich als Frontfrau ihrer Band, Songschreiberin, Erfinderin der "Besonderen Orte Tour" und der Schokoladen-Konzerte. Sie ist Managerin, Label- Chefin und TV-Musik-Expertin. Bereits mit zwölf Jahren schrieb sie die ersten Songs, mit vierzehn Jahren plante sie für ihre Mädchenband die Tour.

Sie engagiert sich sozial für die verschiedensten Projekte, die ihr persönlich am Herzen liegen, wie z. B. Musik für Mehrgenerationenhäuser, die Zusammenarbeit mit Deutschlands einzigem Gebärdenchor und der Stiftung "Hand in Hand".

Seit 2005 ist sie als Repräsentantin für UNICEF unterwegs und 2012 wurde Christina Rommel offiziell Thüringer Genussbotschafterin.

Weitere Infos zu Christina Rommel: www.christina-rommel.de  &  www.schokoladenkonzert.de

01.11.2017

Nora Bossong

Nora Bossong

Nora Bossong, 1982 in Bremen geboren, studierte in Berlin, Leipzig und Rom Philosophie und Komparatistik. Zuletzt erschienen bei Hanser der Gedichtband "Sommer vor den Mauern" (2011), die Reportage "Schnelle Nummer" (Hanser Box, 2014), sowie die Romane "Gesellschaft mit beschränkter Haftung" (2012) und "36,9 Grad" (2015). Sie wurde u. a. mit dem Peter- Huchel-Preis, dem Roswitha-Preis und dem Kunstpreis Berlin ausgezeichnet.

Weitere Infos zu Nora Bossong: de.wikipedia.org/wiki/Nora_Bossong

02.11.2017

Carls & Köthe

Ideas

Andreas Köthe

Andreas Köthe ist ein Musiker, Performance-Künstler und Workshop-Dozent aus Melsungen. Mit Bandprojekten ("Mikado Sphinx", "Jazzotronic", "Maxximal") und Kunst-Events ("Helden"-Video, "Peacebooting", u. v. m.) bevorzugt er individuelle Formate, die sich dem allgemeinen Mainstream bewusst entziehen. Er lebt in Wabern und ist mit der polnischen Sängerin Ewa Köthe-Peouka verheiratet.

Weitere Infos zu Andreas Köthe: andreaskoethe.npage.de

Olaf Carls

Olaf Carls ist leidenschaftlicher 8- und 16mm- Filmfanatiker. Er besitzt eine umfangreiche Projektoren-Sammlung und alte Kameras. Die "Wasserleinwand" (Kulturwoche 2015) und seine Ausstellung "Die Welt gehört allen" (Kulturwoche 2016) gehörten zu den Highlights der Veranstaltungen. Carls ist verheiratet mit Ehefrau Sabine, hat zwei Kinder und wohnt in Wabern.

Weitere Infos zu Olaf Carls: www.olafs-16mm-kino.de

03.11.2017

Özgür Cebe

Özgür Cebe

Özgür Cebe ist ausgebildeter Schauspieler und war in den verschiedensten TV-Formaten zu sehen, bis er am 6. September 2009 den Sprung auf die "Bretter, die die Welt bedeuten" wagte. Sein erstes Soloprogramm "Der bewegte Muselmann" feierte im Herbst 2011 Premiere. 2013 folgte sein zweites abendfüllendes Programm "Freigeist oder geistfrei ... das ist hier die Frage!" mit dem er erfolgreich durch ganz Deutschland tourte. Inzwischen hat Özgür Cebe sich von der reinen Comedy weg und hin zu kabarettistischen Themen bewegt. Kabarettist Jürgen Becker war so begeistert nach einem Auftritt von Özgür Cebe, dass er ihn in das Pannel seiner WDR-Sendung "Baustelle Deutschland" nahm. Zusammen traten sie auch bei "Kabarett am Minarett" in Deutschlands größter Moschee in Duisburg-Marxloh auf.

Weitere Infos zu Özgür Cebe: www.oezguercebe.de

04.11.2017

GRANADA

Granada

GRANADA ist eine österreichische Mundart-Band aus Graz um den Musiker Thomas Petritsch. 2015 erhielt Thomas Petritsch, der bis dahin nur englische Texte schrieb, den Auftrag, die deutschsprachige Titelmusik zum Film Planet Ottakring im Dialekt zu produzieren. Daraus entstanden mehrere Songskizzen, die er nicht verwerfen wollte und daher eine Band zusammenstellte und GRANADA als fixes Projekt gründete.

Weitere Infos zu GRANADA: www.granadamusik.com

04.11.2017

Wir bringen kalten Kaffee mit

Kalter Kaffee

Ob humorvoll, tiefgründig oder ironisch - die vierköpfige Kasseler Band bringt nicht nur kalten Kaffee mit. Seit 2014 machen unsere Protagonisten mit einer Mischung aus iPop und Schulkel-Shanty auf sich aufmerksam. Irgendwo zwischen David Guetta und Wir sind Helden, pappa ante portas und Sophia Thomalla, Walther von der Vogelweide und Kai Pflaume, da fühlt man sich fast wie zuhause. Und es darf sogar getanzt werden. Dafür sorgen: Max Remmert (Gesang, Gitarre) Chris Lang (Schlagzeug, Bass und Keyboards) Leo Feisthauer (Schlagzeug, Bass und Keyboards) und Tim Koglin (Bass, Keyboards).

Weitere Infos zu Wir bringen kalten Kaffee mit: kalterkaffee.bandcamp.com  &  facebook.com/wirbringenkaltenkaffeemit

05.11.2017

Larissa Schories

Larissa Schories

Musik ist ihr Beruf und ihre Berufung. Die musikalischen Wurzeln von Larissa Schories liegen in der Klassik. Sie absolvierte ihr Abitur am Städtischen Musikgymnasium für klassische Musik in Sofia.

Ihr Herz gehörte aber immer eher der Pop-Rockmusik. Sie war bereits als Kind Mitglied der bekannten Kinderphilharmonie "Pionier" und als Teenager hat sie dann mit der Popmusik begonnen. Zusammen mit ein paar Freundinnen vom Musikgymnasium gründete sie die Girls-Band "ILLUSION" und mit ihren selbstgeschriebenen Songs hatten sie Chart- Erfolge in Bulgarien. Darauf folgten jahrelange Tourneen und Konzerte.

Larissa Schories entdeckte ihr Interesse an der Kindermusik, als sie selber Mutter wurde. Die Babypause war irgendwann vorbei, aber die Liebe zur Kindermusik blieb bestehen und entwickelte sich Stück für Stück weiter. So entstanden immer mehr neue Kinderlieder und 2010 nahm sie als absolute Newcomerin am bundesweiten Kindermusikwettbewerb für neue Kinderlieder in Nürnberg teil und gewann! Ihr witziges Mitmachlied "Menschenkinder" hat die Herzen der Jury und des Publikums beim Finale erobert und ihr damit den Sieg beschert. Damit wurde die Kinderliederliedermacherin tra-la-la-la... LARISSA geboren!

Weitere Infos zu Larissa Schories: www.kindermusik4u.de/Page1.html

Günther Knoblauch

Günther Knoblauch

Auch in der Gemeinde Wabern wohnen und wirken viele kreative Künstler, z. B. der Gitarrist Günther Knoblauch. Ob Eric Clapton, Rag n` Bone Man oder Johnny Cash - Günther Knoblauch ist ein leidenschaftlicher Interpret mit viel Gespür für Stimmung und Atmosphäre. Als Mitglied der Band "Sugartones" ist er maßgeblich an dem aktuellen Programm "10 Lieder für Wabern" beteiligt. Er lebt mit seiner Familie in Wabern und ist seit mehr als 30 Jahren als Sänger und Gitarrist in verschiedenen Projekten unterwegs.

Günther Knoblauch spielt Live-Musik bei den Abendveranstaltungen am 27.10., 29.10. und am 03.11.2017 von 19:00 - 19.30 Uhr, in den Pausen und im Anschluss an die Veranstaltungen auf der Lounge-Bühne.

Blue

Blue

Geschmackvoll, groovy und mit einem sicheren Gespür für Atmosphäre. Ein temperamentvolles Live-Duo für interessante Anlässe ... mit Leichtigkeit, Charisma und Charme interpretieren Blue aktuelle Songs internationaler Künstler aus dem Bereich Pop und Jazz ebenso überzeugend wie englische, amerikanische, polnische und deutsche Klassiker. Ob mit Piano- oder Keyboardbegleitung - die Stimme und Ausstrahlung von Sängerin Ewa P. und das elegante Klavierspiel von Mr. Key sorgen für ein exquisites Flair und gute Laune.

Blue spielt Live-Musik am 28.10.2017 von 19:00 - 19.30 Uhr, in den Pausen und im Anschluss an die Veranstaltungen auf der Lounge-Bühne

Weitere Infos zu Blue: www.www.blue-duo.de