Die Künstler der Kulturwoche 2019

25.10.2019

Zucchini Sistaz

Zucchini Sistaz
© Peter Wattendorff

Die Zucchini Sistaz sind:

Sinje Schnittker - singendes Multitalent an Trompete, Posaune und sonstigem Klimbim. Geboren in Braunschweig und aufgewachsen in den Big Bands der Republik sorgt "Schnittchen Schnittker" für die besonderen Klänge eines jeden Liedes.

Jule Balandat - singende Kontrabassistin und Fachfrau für Zirzensik und Conférence. Charmant und mitreißend führt die geborene Dortmunderin durch das Programm und beweist, dass Bassisten sehr wohl in der ersten Reihe stehen können.

Tina Werzinger - singende Gitarristin und hinreißende Unterhalterin. Die waschechte Fränkin ist verbal als selbige nicht zu enttarnen, lernte klassische Gitarre und studierte schlagfertige Kommunikation.

Weitere Infos zu Zucchini Sistaz: zucchinisistaz.de

26.10.2019

Dikanda

Dikanda
© Dikanda

Dikanda wurde 1997 gegründet und hat bis jetzt 7 CD` s eingespielt. Sie touren regelmäßig in Europa, treten aber auch des Öfteren in den USA, Russland und in asiatischen Ländern auf. Für ihre einzigartige Musik wurden Sie bereits mit zahlreichen Preisen dekoriert - z.B. 'CD des Jahres' des Magazins Folker im Jahre 2005 für ihr Album 'Usztijo'. Die Band erzeugt bei ihren Konzerten eine außergewöhnliche Atmosphäre - eine emotionale Reise durch ethnische Sounds, ein magnetisierendes Erlebnis voller Energie, Lebensfreude und Charisma.

Besetzung:
Anna Witczak-Czerniawska - Gesang, Akordeon
Katarzyna Bogusz - Gesang
Daniel Kaczmarczyk - Perkussion
Piotr Rejdak - Gitarre
Grzegorz Kolbrecki - Kontrabass
Szymon Bobrowski - Trompete
Dominik Bienczycki - Violine

Weitere Infos zu Dikanda: www.dikanda.com

27.10.2019

HG. Butzko

HG. Butzko
© Peter Knaup

Wenn HG.Butzko, der Gelsenkirchener, auf der Bühne steht, zu allem und jedem seine ganz spezielle Meinung äußert, und dabei die großen Zusammenhänge so beleuchtet, als würden sie "umme Ecke" stattfinden, dann gelingt ihm das große Kunststück, dem Publikum aus dem Herzen zu sprechen.

Er verbindet das Politische und das Private, den Alltag und den Bundestag, die große Welt und den kleinen Geist und hat dabei einen ganz eigenen Stil entwickelt, den die Presse treffend als "Kumpelkabarett" oder "Thekengespräch mit Publikum" bezeichnete.

Mit einer einzigartigen Mischung aus Unterhaltung und Tiefgang, brutal witzig und bisweilen besinnlich, polemisch, philosophisch oder provokant, entdeckt HG.Butzko die Bösartigkeiten aus heiterem Himmel und das Komische in den Katastrophen des Lebens. Und wo andere elegant abbiegen, da brettert er inhaltlich voll durch. Und trifft immer den Kern der Sache und das Zwerchfell des Publikums! Herzerfrischend und bewusstseinserheiternd.

Weitere Infos zu HG. Butzko: www.hgbutzko.de

29.10.2019

Christine Westermann

Christine Westermann
© Ben Knabe

Christine Westermann, am 2. Dezember 1948 in Erfurt geboren, ist bekannt als Radio- und Fernsehjournalistin. Nach langjährigen Stationen bei der "Drehscheibe" und der "Aktuellen Stunde" moderierte sie 20 Jahre lang gemeinsam mit Götz Alsmann die Sendung "Zimmer frei", die mit dem Adolf-Grimme-Preis und dem Comedy-Preis ausgezeichnet wurde. Seit 2015 ist Christine Westermann Mitglied der ZDF-Sendung "Das literarische Quartett".

Weitere Infos zu Christine Westermann: christine-westermann.de

31.10.2019

Labor 2000 & Partner

Ideas

Andreas Köthe

Andreas Köthe ist ein Musiker, Performance-Künstler und Workshop-Dozent aus Wabern.

Weitere Infos zu Andreas Köthe: andreaskoethe.npage.de

Olaf Carls

Olaf Carls, ebenfalls in Wabern beheimatet, ist leidenschaftlicher 8- und 16-mm-Filmfanatiker. Er besitzt eine umfangreiche Projektoren-Sammlung und alte Kameras.

Weitere Infos zu Olaf Carls: www.olafs-16mm-kino.de

01.11.2019

Franz Josef Strohmeier

Josef Strohmeier
© Nils Klinger

Franz Josef Strohmeier ist Jahrgang 1978 und absolvierte sein Schauspielstudium an der Folkwang Universität der Künste. Er ist Kulturförderpreisträger der Stadt Straubing und hat in der Rolle des "Katzelmachers" von Rainer Werner Fassbinder den Ensemblepreis des Bundes-Bildungsministeriums erhalten. Während seiner vielseitigen Theaterlaufbahn arbeitete er auch u.a. mit Thomas Bockelmann und Patrick Schlösser am Kasseler Staatstheater.

Weitere Infos zu Franz Josef Strohmeier: www.fjstrohmeier.de

02.11.2019

Django S.

Django S
© philpham

Django S. sind:
Leonard "Dr. Faxe" Spies (Lead-Vocals & Rhythm Guitar), Klaus "Motschep" Moser (Bass & Vocals), Martin "Maschd" Brandl (Lead-Guitar & Vocals), Valentin "Vallus, der Oktopus" Limmer (Drums), Simon "Seamon, the Deamon" Maier (Trumpet), Simon "Vladi, die Schlange" Ladner (Trumpet), Raphael "Azrael" Opperer (Trombone)

Weitere Infos zu Django S.: suridjangos.de

02.11.2019

Katapult? Kapa Tult!

Kapa Tult
© Sylwester Pawliczek

Das ist eine Band zwischen Alltagsrevolte und Küchenmusik. Aufrührerisch und rotzig balanciert Kapa Tult zwischen Kritik am Bildungssystem und banalen Beschreibungen von Kuchendates. Gängige Silbenverteilung und Kitsch werden links liegen gelassen, stattdessen wird eiskalt analysiert und überspitzt, doch niemals mit dem Finger gezeigt. Die Texte kommen von Inga, die Beats von Angi. Live gibt es Unterstützung an Bass und Keyboards. Ob als Duo oder als große Combo, ob auf der Straße oder im Club - Kapa Tult weiß seine Zuhörer*innen zum Grinsen und Fußwippen zu bringen.

Weitere Infos zu Kapa Tult: www.kapa-tult.de

03.11.2019

Bernd Meyerholz & die KunterBänd

Bernd Meyerholz & die KunterBänd
© Kunterbänd / Kaan Karca

Besetzung:
Bernd Meyerholz, Gesang, Git, Ukulele
Jens Großmann, Keyboard
Dirk Osterberg, Schlagzeug

Weitere Infos zur KunterBänd: www.kunterbaend.de

Günther Knoblauch

Günther Knoblauch
© Günther Knoblauch

Ob Eric Clapton, Rag n` Bone Man oder Johnny Cash - Günther Knoblauch ist ein leidenschaftlicher Interpret mit viel Gespür für Stimmung und Atmosphäre. Als Mitglied der Band "Sugartones" ist er maßgeblich an dem aktuellen Programm "10 Lieder für Wabern" beteiligt. Er lebt mit seiner Familie in Wabern und ist seit mehr als 30 Jahren als Sänger und Gitarrist mit verschiedenen Projekten unterwegs.

Günther Knoblauch spielt Live-Musik bei den Abendveranstaltungen, in den Pausen und im Anschluss an die Veranstaltungen auf der Lounge-Bühne. Am Dienstag, 29. Oktober 2019 geht er auch mit der Waberner Band "Sugartones" an den Start. Lassen Sie sich überraschen!

Blue

Blue
© Andreas Köthe

Geschmackvoll, groovy und mit einem sicheren Gespür für Atmosphäre. Ein temperamentvolles Live-Duo für interessante Anlässe ... mit Leichtigkeit, Charisma und Charme interpretieren Blue aktuelle Songs internationaler Künstler aus dem Bereich Pop und Jazz ebenso überzeugend wie englische, amerikanische, polnische und deutsche Klassiker. Ob mit Piano- oder Keyboardbegleitung - die Stimme und Ausstrahlung von Sängerin Ewa P. und das elegante Klavierspiel von Mr. Key sorgen für ein exquisites Flair und gute Laune.

Weitere Infos zu Blue: www.blue-duo.de

The Sugartones

The Sugartones
© Sugartones

Die Hausband des Geschichts- u. Kulturkreis Wabern hört und schaut genau hin. Ihre Songs und Texte charakterisieren das Gemeindeleben auf so treffende Art und Weise, dass man sich fragt, ob die Musiker die Außengrenzen des Ortes je verlassen haben. Dabei ist das Quintett mit Sängerin Ewa Parna international besetzt. Eigene Poesie, bekannte Melodien und hinreißende Rhythmen verschmelzen bei "The Sugartones" zu einer fröhlich Melange und diese wird mit viel Humor und Spielfreude dem Publikum präsentiert.

The Sugartones sind:
Ewa Parna - Vocal
Günter Knoblauch - Guitar
Helmut Hennighausen - Trombone
Andreas Köthe - Cachon
Frieder Kraus - Violin