Fahrplan zur Kulturwoche 2017

 Kasseler Herrenkonfekt: "Die Männer sind schon die Liebe wert..." Freitag, 27.10.2017 19:30 Uhr
 Michael Meinecke & Literaturkreis Wabern: "Tag der Literatur" Samstag, 28.10.2017 11:00 - 16:00 Uhr
 Anka Zink: "Leben in vollen Zügen" Samstag, 28.10.2017 19:30 Uhr
 Christina Rommel & Band: "Das Schokoladenkonzert" Sonntag, 29.10.2017 17:00 Uhr
 Nora Bossong: "Best of & Rotlicht" Mittwoch, 01.11.2017 19:30 Uhr
 Carls & Köthe: "Brainstorming" Donnerstag, 02.11.2017 19:00 Uhr
 Özgür Cebe: "Born in the BRD" Freitag, 03.11.2017 19:30 Uhr
 GRANADA, Support: Wir bringen kalten Kaffee mit Samstag, 04.11.2017 19:30 Uhr
 Larissa Schories: "Mach mit" Sonntag, 05.11.2017 15:00 Uhr


Freitag, 27.10.2017, 19:30 Uhr
ausverkauft

Kabarett - Kasseler Herrenkonfekt präsentiert:

"Die Männer sind schon die Liebe wert..."

Das ewige Locken des Weibes hinterlässt beim Manne so manche Spuren - durchaus auch musikalische. Urban Beyer und Florian Brauer präsentieren diese Spuren so facettenreich, wie einen bunten Blumenstrauß. Sie singen, klimpern und trompeten sich durch die Songs von den Comedian Harmonists, Friedrich Holländer, Bing Crosby und von vielen anderen Prachtexemplaren des vermeintlich starken Geschlechts - leidend, schmachtend, eifersüchtelnd, cholerisch, romantisch, aber vor allem unterhaltsam. Erfahren Sie unter anderem, was der Mann da auf der Veranda macht, warum Bel Ami Glück bei den Frau' n hat, warum Frauen die Welt regieren oder wie das Stroganoff-Filet erfunden wurde.

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 15 Euro

Sitzplan

   

Kasseler Herrenkonfekt

Samstag, 28.10.2017, 11:00 - 16:00 Uhr

Literatur-Matinee - Michael Meinecke & Literaturkreis Wabern präsentieren:

"Tag der Literatur"

Literaturkreis

Einst wurden Märchen erzählt - heute wird allerorten im Schwalm-Eder-Kreis gelesen und geschrieben. Erstmalig präsentieren nun die Mitglieder einiger Literaturwerkstätten im Rahmen der Kulturwoche im Waberner Bahnhof ihre Werke. Beteiligt sind Gruppen aus Gudensberg, Homberg, Wabern, die "Kleine Zeitenwindbühne" Sondheim und eine AG des THS-Gymnasiums aus Homberg. Organisiert und moderiert wird dieses Event von Buchautor und HNA-Redakteur Michael Meinecke aus Wabern-Uttershausen.

Programmablauf:

11:00 Uhr
Literatur neu erleben
Literatur- und Lesekreis Homberg/Efze (Leitung: Christiane Beutelhoff)

12:00 Uhr
Satz und Spiel
Schülerinnen und Schüler der THS Homberg präsentieren: Literarische Überraschungen

13:00 Uhr
"Kleine Zeitenwindbühne" Sondheim
Fünf Prozent Liebe - poetische Texte im Zeitenwind

14:00 Uhr
Literaturwerkstatt Gudensberg
"Finde das Wort, das nicht verloren geht" (Rose Ausländer)

15:00 Uhr
LKW - Literaturkreis Wabern
"Es liegt ein gewisser Ruhm darin, nicht verstanden zu werden" (Charles Baudelaire)


Rahmenprogramm:

- Stände der Literaturgruppen. Das Gespräch mit dem Publikum wird gesucht.
- Kalligraphie - Schönschreibkunst (Sigrid Schomberg, Borken)
- Drehorgelmusik (Klaus Wahl, Neuental-Gilsa)
- Schnellzeichnerin (Lucy Hobrecht)
- LeseEcke - den Kleinsten wird vorgelesen
- Getränke und Fingerfood

Einlass: 10:30 Uhr
Eintritt: frei
Veranstalter: Gemeinde Wabern und der Literaturkreis Wabern
Samstag, 28.10.2017, 19:30 Uhr
ausverkauft

Kabarett - Anka Zink präsentiert:

"Leben in vollen Zügen"

Auf ihre ureigene, unverwechselbare Weise befasst sich Anka Zink mit der Sehnsucht, der Routine zu entfliehen - und der Erleichterung, sie endlich wieder zu haben. Die Probleme des Reisens sind so alt wie die Menschheit: Schon bei Maria und Josef waren die Herbergen überbucht, ein singendes Sirenengrüppchen versuchte mit allen Mitteln, Odysseus von seinem All-inclusive-Roundtrip abzubringen und bereits auf der Arche Noah musste man sich mit vielen kleinen bissigen Tieren arrangieren.

Als Kabarettistin permanent "on Tour", ist Anka Zink, Fachfrau für Staumanagement, Streitschlichtung mit dem Navi, Turbulenzen im Flugverkehr und für diese wunderbare Vertrautheit von Pay TV und Minibar. Das intimste und persönlichste Programm von Anka Zink lädt ein zum Träumen, zum Lachen und zur Reise in das Innere des Universums.

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 15 Euro
Veranstalter: Gemeinde Wabern

Sitzplan

   

Anka Zink

Sonntag, 29.10.2017, 17:00 Uhr

Konzert & Event - Christina Rommel & Band präsentieren:

"Das Schokoladenkonzert"

Während Christina Rommel und Band facettenreich die Bandbreite ihres Könnens präsentieren, kreiert der Chocolatier Köstlichkeiten aus Schokolade, die von Schokoladenmädchen serviert werden.

Rommels Lieder sprühen vor Energie und Leidenschaft und "grooven" sich in jede Zelle des Zuhörers. Die Kompositionen und Texte von Mario Briczin, kombiniert mit hervorragenden Arrangements, ergeben feinsten deutschen Rock/Pop. Der Sound ist unverwechselbar - Christinas Stimme und die guten deutschen Texte sind längst eine Qualitätsmarke mit Alleinstellungsmerkmal in der deutschen Rock/Pop-Szene. Mit weit über 100 Live-Terminen jährlich in vollen Häusern in ganz Deutschland, hat sich die Rommel-Band zu einer der besten Live-Bands des Landes entwickelt.

Für ihr Schokoladenkonzert in Wabern sucht Christina Rommel Teilnehmer, die Interesse haben, einmal live mit ihr und der Band auf der Bühne zu stehen. Ihr könnt Euch mit einem Foto und kurzem Text als Schoko-Mädchen für das Konzert, Mindestalter 16 Jahre, bewerben. Bei einer Teilnahme unter 18 Jahren muss vor der Show das Einverständnis Eurer Eltern vorliegen. Unter allen Teilnehmerinnen wird am Ende der Tour eine Reise für 2 Personen im Wert von 2.000 EUR, zwei nagelneue iPhones und jede Menge Schokolade verlost. Außerdem wird jedes Schoko-Mädchen auf der Schoko-Mädchen-Foto-Wall auf schokoladenkonzert.de präsentiert.

Einlass: 16:30 Uhr
Eintritt: 18 Euro
Veranstalter: Gemeinde Wabern

Sitzplan

   

Christina Rommel & Band

Mittwoch, 01.11.2017, 19:30 Uhr

Lesung - Nora Bossong präsentiert:

"Best of & Rotlicht"

An diesem Abend wird Nora Bossong Auszüge aus ihrem literarischen Gesamtwerk und aus ihrem aktuellen Buch "Rotlicht" präsentieren. Die vielfach ausgezeichnete Schriftstellerin gehört derzeit zu den interessantesten Beobachterinnen des gesellschaftlichen Innenlebens und analysiert sprachgewandt und variantenreich einzelne Lebensbereiche auf ihre emotionale Bedeutung für die daran Beteiligten. Den Aufstieg und Fall eines Familienunternehmens, die teils autobiografische Lebensgeschichte des italienischen Philosophen Antonio Gramsci und märchenhafte Ausflüge in schräge Idyllen (Gedichtband) thematisiert sie in ihren bisherigen Werken.

Bei "Rotlicht" wagt sie sich in jene Geheimzone, in der Lust Arbeit ist und unsere Sexualität und der Kapitalismus frontal aufeinanderprallen. Mit funkelnder Beobachtungsgabe erzählt Nora Bossong von einer Gesellschaft, die das Verruchte immer abwaschbarer gestaltet.

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 13 Euro
Veranstalter: Gemeinde Wabern

Sitzplan

   

Nora Bossong

Donnerstag, 02.11.2017, 19:00 Uhr

Kunst & Kultur - Carls & Köthe präsentieren:

"Brainstorming" - Ideenwettbewerb

Was könnte man besser machen auf und in unserer Welt? Lassen wir unserer Fantasie einmal freien Lauf und präsentieren Ideen, die unser Zusammenleben effizienter, humaner oder interessanter machen würden. Sie haben Ideen zu den Themen Umweltschutz, Sport, Spiel, Kultur, Technik usw., dann stellen sie diese einem interessierten Publikum vor. Dabei sollte die praktische Umsetzung nur eine untergeordnete Rolle spielen. Wichtig ist das Ziel, dass man erreichen möchte. Einige Beispiele:

Idee: Pflichtfach Yoga und Meditation für Schulkinder
Ziel: Weniger Krankheiten, bewussten Zugang zum Leben

Idee: Ingwer-Schälmaschine
Ziel: Zeitersparnis, bessere Ressourcennutzung

Die Vorschläge für den Ideenwettbewerb senden Sie bitte per E-Mail bis zum 24.10.2017 an .

Die Auswertung erfolgt durch eine Jury im Rathaus. Die zehn besten Vorschläge werden am 02.11.2017 im Kulturbahnhof vorgestellt. Dabei sollte sich der Ideengeber überlegen, in welcher Form seine Idee präsentiert werden kann. Ob als Video, Bildergalerie, Text, Performance, Musik oder Objektkunst; egal! Wir freuen uns auf Eure Ideen!

Jeder Besucher des Abends erhält einen Chip und kann diesen demjenigen Ideengeber, dessen Vorschlag ihm am besten gefällt, überreichen. Der Ideengeber mit den meisten Chips erhält das Brainstorm-Preisgeld in Höhe von 100 €.

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: frei
Veranstalter: Gemeinde Wabern

Olaf Carls

   

Andreas Köthe

Freitag, 03.11.2017, 19:30 Uhr

Comedy - Özgür Cebe präsentiert:

"Born in the BRD"

Deutschland ist im Wandel. Doch keine Panik! Im Zeitalter von Facebook und Twitter erleben Verschwörungstheoretiker und Biodeutsche unter der Anonymität ihrer IP-Adressen eine Renaissance der Existenzangst. Könnte Özgür Cebe der Grund für das kalte Grauen sein, das sich in manchen Teilen Deutschlands ausbreitet? Schließlich ist er kein Biodeutscher, spricht aber akzentfreies Deutsch. Und genau davor fürchtet sich der Patriot, so wie sich auch der Veganer vor Salamisten fürchtet. Bekannt ist, dass man das fürchtet, was man nicht kennt. Lernen Sie Özgür Cebe kennen. Doch Vorsicht. Wenn Sie ihn kennenlernen, könnte sich ihre Furcht in Luft auflösen, denn er lebt nicht nur in Deutschland, nein, er ist BORN IN THE BRD.

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 20 Euro

Sitzplan

   

Özgür Cebe

Samstag, 04.11.2017,19:30 Uhr

Konzert - GRANADA, Support: Wir bringen kalten Kaffee mit

In diesem Jahr präsentieren wir erstmalig im Rahmen der Kulturwoche, gemeinsam mit unserem Kooperationspartner: Musikschutzgebiet e. V., ein Konzert für die jüngere Generation mit den Bands: GRANADA aus Österreich und als Support: Wir bringen kalten Kaffee mit aus Kassel!

GRANADA schreibt eine Erfolgsgeschichte nach der anderen. Ihr Debütalbum landete prompt in den österreichischen Albumcharts. Ihr Video-Veröffentlichungen haben bereits eine dreiviertel Million Plays und "Palmen am Balkon" ist beim Kurzfilmfestival "Vienna Independent Short" als bestes Musikvideo nominiert. Ihr Song "Eh Ok" genießt bereits Hit-Status und ist in allen Radiostationen zu hören. GRANADA sind in den Kategorien "FM4 Award" und "Alternative Award" für zwei Amadeus Awards (österreichische "Echo") nominiert. Ihre erste Tour hatte ausverkaufte Konzerte von Graz bis München. Sie waren bereits mit den Sportfreunden Stiller auf Deutschland-Tour und werden auch in diesem Sommer noch einige gemeinsame Termine spielen.

Was den Erfolg von GRANADA ausmacht, beschrieben die Nürnberger Nachrichten wie folgt: "Die Band ist selbstbewusst, aber nicht abgehoben; verschwitzt, aber nicht prollig; intelligent, aber nicht kunstbeflissen und in jedem Falle sehr weit weg von Wien." Das ist ok, denn GRANADA kommt schließlich aus Graz!

Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 13 Euro

GRANADA

   

Wir bringen kalten Kaffee mit

Sonntag, 05.11.2017, 15:00 Uhr

Kinderkonzert - Larissa Schories präsentiert:

"Mach mit"

Mit einem Rucksack voller Ideen, guter Laune, ansteckender Energie, fetziger Musik & viel Spaß sorgt die im nördlichen Niedersachsen beheimatete Kinderliedermacherin und Entertainerin Larissa Schories für beste Stimmung bei den Kids und den Erwachsenen.

Für ihre zeitgemäße Kindermusik wurde sie bereits mit dem bundesweiten Kinderliederpreis für neue Kindermusik ausgezeichnet. Sie hat zahlreiche CDs veröffentlicht, ist im Rundfunk präsent, spielt viele Konzerte für Kinder und arbeitet mit verschiedenen gemeinnützigen Organisationen zur Förderung der Sozialkompetenz von Kindern durch und mit Musik zusammen. 2015 schrieb sie die Musik für das neue Musical "Peter Pan", welches 2016 mit großem Erfolg in Klingenberg am Main uraufgeführt wurde und nachträglich im Rahmen der Clingenburger Festspiele mehr als dreißigmal ausverkauft war.

Einlass: 14:00 Uhr
Eintritt: 5 Euro Erwachsene / 3 Euro Kinder
Veranstalter: Gemeinde Wabern

Larissa Schories